Deutsch als Zweitsprache in Mecklenburg-Vorpommern

Fortbildungsreihe "Unterrichten im Intensivkurs" startet im November 2017



Ab 20. November 2017 beginnt ein neuer Durchgang der aus 9 Modulen bestehenden Fortbildungsreihe "Deutsch als Zweitsprache – Unterrichten im Intensivkurs". Im Mittelpunkt stehen die Themen Sprachstandsdiagnostik, Unterrichten im Intensivkurs, Alphabetisierung, Wortschatzarbeit, Grammatik, Kompetenzbereiche der DaZ-Förderung sowie interkulturelle Kompetenz und Sensibilisierung.

Die Veranstaltung wird von der Landesfachstelle DaZ in der Schule in Kooperation mit dem Institut für Qualitätsentwicklung M-V in Schwerin durchgeführt. Hauptreferentin ist Frau Dr. Schulte-Bunert von der Europa-Universität Flensburg. Zielgruppe sind Lehrkräfte im Land Mecklenburg-Vorpommern, die Deutsch als Zweitsprache bereits unterrichten oder dies zukünftig beabsichtigen.

Die Veranstaltung findet im Institut für Qualitätsentwicklung M-V, Schmiedestraße 8, 19053 Schwerin statt.

Termine:

  • 20.11.2017 - 24.11.2017 (Module 0-4)
  • 13.12.2017 - 14.12.2017 (Module 5-6)

Anmeldung:
Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht mehr möglich.


Kategorie: Aktuelles
02.09.17 12:00