Deutsch als Zweitsprache in Mecklenburg-Vorpommern

Fortbildung: Alphabetisierung und Literarisierung im DaZ-Unterricht



Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler in einer Sprache zu alphabetisieren, die sie nicht bzw. nur geringfügig beherrschen, stellt Lehrkräfte vor vielfältige Herausforderungen. Insbesondere der Umgang mit stark heterogenen Lerngruppen erfordert hohe methodische Kompetenzen.

Die Fortbildung „Alphabetisierung und Literarisierung im DaZ-Unterricht“ schafft mit der praxisbezogenen Erarbeitung einer phonetischen Bewusstheit zunächst die Grundlage für diese wichtige Aufgabe. Anhand synthetischer und analytischer Methoden der Alphabetisierung, die die Lehrkräfte selbst erproben, werden konzeptionelle Möglichkeiten für Unterrichtseinheiten durchgespielt und Einstiegsvarianten erarbeitet. Unterrichtspraktische Übungen und Materialien werden vorgestellt und diskutiert. Darüber hinaus stehen diagnostische Verfahren zur Prüfung des Alphabetisierungsgrades im Fokus der Betrachtung.

Geleitet wird die eintägige Veranstaltung von Anne Raetz. Sie ist Diplom-Anglistin und lehrt seit zwei Jahren am Institut für Sprachen und Wirtschaft Dr. Hirsch GmbH in Halle. Ihre Arbeitsschwerpunkte umfassen Alphabetisierung und Wortschatzarbeit.

Die Anmeldung zur Fortbildungsverantaltung erfolgt per Webformular:

  • 29.06.2017 – 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr, Universität Rostock, Ulmenstraße 69, 18057 Rostock

Anmeldung: Die Veranstaltung ist ausgebucht. Sie können sich aber telefonisch unter 03991/ 6696-271 auf eine Warteliste setzen lassen.


Kategorie: Aktuelles
01.06.17 10:14