Deutsch als Zweitsprache in Mecklenburg-Vorpommern

Landesfachstelle Deutsch als Zweitsprache in der Schule

 

Aktuelles

Herzlich Willkommen: Wege in die Schule in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Broschüre für zugewanderte Eltern

Die Broschüre "Wege in die Schule in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Broschüre für zugewanderte Eltern" ist jetzt in Deutsch, Albanisch, Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Polnisch, Russisch, Serbisch und Ukrainisch erschienen. Wie melde ich mein Kind an der Schule an? Welche Sprachförderung kann mein Kind erhalten? An welchen Schulen in Mecklenburg-Vorpommern gibt es die Möglichkeit,


DaZ-Starterpaket Version 1.0

Der Bildungsauftrag des Schulgesetzes in unserem Land gilt für alle Kinder und Jugendlichen, die in Mecklenburg-Vorpommern schulpflichtig sind, auch für diejenigen nichtdeutscher Herkunftssprache. Diese Schülerinnen und Schüler brauchen für den Unterrichtsbesuch und beim Erlernen der deutschen Sprache besondere Hilfe. Pädagogen und Pädagoginnen der Grundschule Ost in Neubrandenburg haben ein Sta


Koordinierte Alphabetisierung an der Grundschule Löcknitz

Seit diesem Schuljahr wird in der Grundschule Löcknitz die Koordinierte Alphabetisierung (KOALA) eingeführt, die für die zweisprachigen Schülerinnen und Schüler eine systematische Methode bietet, in beiden Sprachen alphabetisiert zu werden. Der herkunftssprachliche Unterricht, der damit verbunden ist, ist Teil des Gesamtkonzeptes einer durchgängigen Sprachbildung.   Weitere Informationen